Autogenes Training

Die Zeit im Familienalltag ist eine besondere Zeit, in der sich die Bedürfnisse zwischen allen Familienmitgliedern ständig neu einspielen.
Wir sind vielen Veränderungen im privaten und beruflichen Alltag ausgesetzt sowie den neuen Entwicklungsschritten unserer Kinder. Dabei treten nicht selten Stress, Unsicherheiten und Konflikte auf.
Mit einer entspannten Haltung gelingt uns der Blickwechsel und das Verständnis für sich selbst und dem Anderen. Konflikten können wir durch Ruhe und Gelassenheit begegnen.
Dazu unterstützt dich und erlernst du die Entspannungsmethode “Autogenes Training” in einer kleinen vertrauten Gruppe und erhälst Impulse aus der Bindungs- und Entwicklungspsychologie. Das Autogene Training und die Selbsthypnosetechniken stehen im Kontext zur Elternschaft im Alltags- und Berufsleben.
In acht Kurseinheiten zu je 90 Minuten werden schrittweise die hilfreichen Formeln des Autogenen Trainings eingeführt, welche in themenspezifische Trancegeschichten eingebettet sind zum Erreichen einer Tiefenentspannung. Das selbständige Üben zu Hause ist dabei wichtige Voraussetzung für einen entspannten Familienalltag.

Kosten: Verlinkung