Schreibabyambulanz - Angebote für sensible Babys und ihre Eltern

Das Weinen ist die erste Sprache und Ausdrucksmöglichkeit unserer Babys. Diese Sprache zu verstehen, die dahinterliegenden Bedürfnisse zu erkennen und unser Baby darin zu begleiten ist eine echte Herausforderung.

Dafür bieten wir verschiedene Angebote – vom Gespräch, über den Körper, einzeln oder in der Gruppe – an. Dabei begleitet Elisa dich empathisch, rückenstärkend und in Bindung gehend mit der Methode “Körperorientierte Krisenbegleitung”, babytherapeutischem Wissen (Integrative Babytherapie nach Mathew Appelton), artgerechtem / bindungsorientiertem Wissen und Babymassage.
Bei Familien- und Paarkonflikten stehen dir außerdem Sylvie und Ronny mit systemischer Therapie zur Seite.

Eine Einzelbegleitung bietet sich an,

wenn bei eurem Baby

  • Regulationsschwierigkeiten in Form von Schlaf-, Fütter- und Schreiproblemen auftreten
  • eine schwierige Geburtserfahrung zu verarbeiten ist
  • vermehrt Stress in der Schwangerschaft vorhanden war
  • körperliche Ursachen ausgeschlossen werden können (bitte vorher ärztlich/ physiotherapeutisch/ osteopathisch abklären)

wenn du

  • Brüche vor, während oder nach der Geburt erlebt hast z.B. eine schwierige Geburt, Trennungen von deinem Baby kurz nach der Geburt erlebt hast
  • körperlich verspannt/ gestresst bist
  • wenig Unterstützung im Baby-Alltag erfährst
  • dir einfach mal etwas gönnen möchtest, bei dem du auftankst und Selbstfürsorge für dich und damit deine Familie tragen möchtest

Körperorientierte Krisenbegleitung®

Die körperorientierten Krisenbegleitung® (nach Paula Diederichs) richtet sich auf die Emotionen und das Körpererleben, das Lebendige und die Ressourcen im Menschen. Unser Menschenbild ist ressourcenorientiert, kompetenzstärkend und nicht pathologisch.

Die körperorientierte Krisenbegleitung ist spezialisiert auf Krisen vor, während und nach der Geburt…

Für Schwangere
Schwangere werden darin unterstützt, vorhergehnde schwieriger Erfahrungen, Diagnosen, familiäre Umbrüche oder andere Krisen zu integrieren und wieder in guter Hoffnung in die Geburt und Mutterschaft zu gehen.

Für Babys
Babys im Bauch und Säuglinge sind Menschen, die schon eine eigene Geschichte mitbringen. Diese gilt es zu verstehen.
Bei der Diagnose “Regulationsstörungen“ nehmen wir eine akute Notsituation an. Das familiäre Bindungssystem fängt gerade erst an, sich zu entwickeln. Die Krisensituation ist akut, noch nicht chronifiziert. Die Stress- und Bindungsmuster können sich somit wieder verändern.

Für Eltern
Mutterschaft geht mit großen Herausforderungen einher und bedeutet in der Regel die größte Lebensveränderung einer Frau. Die Begleitung in Krisen ist empathisch, unterstützt und stärkt die Mutterkompetenz. Das Gleiche gilt auch für die Väter.
Unsere Annahme ist, dass alle Eltern ihre Kinder lieben, die Liebe jedoch blockiert sein kann durch Krisen vor, während oder/und nach der Geburt. Durch unsere Arbeit wollen wir diese Liebe wieder zum Fließen bringen

Wir arbeiten zum großen Teil mit dem vegetativen Nervensystem, speziell dem Parasympathikus, der für die Entspannung zuständig ist. Anhand sanfter körperorientierter Verfahren, die sich sowohl an die Säuglinge, als auch an die (werdenden) Eltern richten, wird die ursprüngliche Selbstregulationsfähigkeit, zu innerer Ruhe zu finden, reaktiviert.

Durch Vermittlung von Fachwissen können in Konfliktsituation die eigenen Reaktionen sowie Emotionen in der gesamten Familie besser verstanden werden. Aus dem Unverständnis wird ein Selbst-Verständnis.

Angebot von Elisa Karpe
Investition 60€ pro Stunde

Berührung schafft Bindung

Babymassage – Kurs Berührung in Bindung

Das Bedürfnis nach Berührung ist eines der ersten tiefgreifenden Erfahrungen des Babys im Bauch. Der Kontakt, die Berührung, dein Atem versetzen es immer wieder in diesen wohligen Urzustand. Babymassage-Techniken beeinflussen auf vielfältige Weise die Gesundheit des Babys, die Anbindung zu sich und seiner Welt. Das vegetative Nervensystem, welches Prozesse wie die Verdauung, den Schlaf, Hormone, Blut-Kreislauf mit steuert, wird harmonisiert. Auch schwierige Erfahrungen des Babys können sich wieder sanft regulieren.

Im Kurs erlernst du die Babymassage-Technik von Heidrun Claussen, welche an die biodynamische und indische Babymassage angelehnt ist.

Berührung in Bindung

Berührung in Bindung – dies ist die Haltung, welche wir schrittweise im eigenen Tempo des Babys einnehmen.

Dabei kannst du dich in der Kursstunde inspirieren lassen von einfachen Babyliedern, Baby-Yoga sowie dem babytherapeutischen und Windelfrei – Wissen von Elisa.

Für Babys zwischen 6 Wochen bis 6 Monate

Bitte mitbringen

  • Wickelunterlage mit Babydecke
  • eine kleine Schale für das Babyöl
  • bequeme Kleidung

Alle Kursdaten findest du unter Kurse oder melde dich direkt bei

Elisa Karpe, Tel.0176 72156824
geburtausdermitte[at]posteo.de

Kurse von PANGEA

Kurse, Workshops und Treffen vor, während und nach der Geburt

Angebote von Elisa

findest du auch über sichere Info-/ Anmeldelinks von Elisa

Bitte sprech Sie direkt telelonisch, per SMS oder Mail an, um dir schnell, sicher und einfach die entsprechenden Anmeldelinks für aktuelle Angebote und zur Terminvereinbarung geben zu lassen mit folgenden Betreff:

  • Erstgespräch vereinbaren z.B. zum Kurs “Bewusste Geburt”, zur Geburtsbegleitung, zur psychologischen Beratung, körperorientierten Krisenbegleitung, Schreibaby-Begleitung, Integrative Babytherapie nach M.Appelton, Paarberatung, Windelfrei-Beratung
  • Geburtsbegleitung/Doula – Service: www.doula-leipzig.de